Alle Beiträge von Patrick

Lady Bird

© Universal Pictures International Germany GmbH

In diesem Coming-of-Age-Film steht die 17jährige Christine im Vordergrund. Wir begleiten die junge Anarchistin, die sich selbst „Lady Bird“ nennt und mit ihrer Familie in Kalifornien lebt, wobei sie lieber an der Ostküste der USA leben wollen würde, weil sie es dort kulturell für ansprechender hält. Zum Einen wirkt sie wie ein starker, selbstbewusster Teenager, der genau weiß, was er will, aber nur ein paar Sekunden später ist sie genauso unsicher und schüchtern wie jede andere 17-Jährige… Lady Bird weiterlesen

3 Tage in Quiberon

© Prokino

Romy Schneider ist Anfang der 80er für ein paar Tage in einem Sanatorium in Quiberon um ihren Körper zu entgiften und endlich ihr Sissi-Image loswerden. Nichts wünscht sie sich mehr als endlich als ernstzunehmende Charakterdarstellerin wahrgenommen zu werden. Begleitet wird sie von ihrer Freundin Hilde, dem Fotografen Robert Lebeck und dem Journalisten Michael Jürgs, die ihr Seelenleben aufwühlen und sie ins rechte Licht rücken sollen. 3 anstrengende Tage in Quiberon warten auf alle Beteiligte…

3 Tage in Quiberon weiterlesen

A Quiet Place

© Paramount Pictures Germany

Schauspieler John Krasinski (The Office) schickt in seinem Regiedebut die Familie Abbott in eine nahe Zukunft, in der fremdartige Kreaturen einen Großteil der Menschheit ausgelöscht haben. Das Besondere an diesen Killerwesen ist ihr außergewöhnlich sensibles Gehör, welches ihre Blindheit ausgleicht und den kleinen Kreis der noch lebenden Menschen zwingt in absoluter Stille zu leben…

A Quiet Place weiterlesen

Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi (OT: Star Wars: The Last Jedi)

Ach, wie gerne hätte ich mich meinem Kollegen Stefan seiner Stars-Rezension von „Star Wars – Die letzten Jedi“ angeschlossen, aber so ganz kann ich mich bei den positiven Worten nicht einklinken. Ich sehe nicht, dass die Macher nach dem zusammen geklauten letzten Teil aus Episode IV und V neues Terrain wagen, so dass ich es nicht einfach bei einem Kommentar belassen und die 8/10 als bisherige einzige Forum-Wertung stehen lassen möchte…

Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi (OT: Star Wars: The Last Jedi) weiterlesen

Happy End

Der österreichische Regisseur Michael Haneke ist nicht gerade für gute Laune-Kino bekannt, dafür aber Stammgast auf Filmpreisverleihungen bei dem er die Hauptrolle spielt. In seinen neuestem Werk gewährt er uns einen satirischen Blick auf die gutbürgerliche Familie Laurents, die im Norden Frankreichs, ihre ganz eigenen Wohlstandsprobleme zu bewerkstelligen haben. Obwohl sich gar nicht weit von ihnen ein Flüchtlingslager befindet, in denen fragwürdige Bedingungen herrschen, versuchen die Laurents diesen Umstand aus ihrem Leben zu klammern…
Happy End weiterlesen

Schneemann (OT: The Snowman)

Mit Verfilmungen des gefeierten Krimi- und Kinderbuchautors Jo Nesbo verhält es sich äußerst schwierig. Trotz guter Vorlage vermögen es die Filme den Geist der Bücher kaum einzufangen. Bei „Schneemann“ ist es besonders ärgerlich, denn der Autor fungierte sogar als ausführender Produzent. Zudem hat man mit Tomas Alfredson einen Regisseur gefunden, der mit „So Finster die Nacht“ den Vampirfilm vor knapp 10 Jahren einen völlig neuen Ansatz gab und daraufhin mit Tonnen von Filmpreisen überschüttet wurde und ihm den Weg nach Hollywood geebnet hatte.

Daraufhin folgte mit „Dame, König, As, Spion“ (Tinker Tailor Soldier Spy) ein starker Ensemblefilm, der Gary Oldman endlich seine längst überfällige erste Oscarnominierung bescherte und Tom Hardy und Mark Strong in aller Munde brachte. Leider krankte die ansonsten sehr equisite Verfilmung an der lethargischen Inszenierung. Leider hat dies Alfredson auch bei „Schneemann“ nicht ablegen können, dem Auftakt einer geplanten Reihe um den Detektive Harry Hole…
Schneemann (OT: The Snowman) weiterlesen

Blade Runner vs. Blade Runner 2049

© Warner-Columbia Filmverleih

Mit Sequels ist das so eine Sache. Hat ein Konzept einmal funktioniert und die Kassen klingeln lassen, neigt Hollywood dazu die Kuh sprichwörtlich solange zu melken, bis sie keine Milch mehr gibt! Das führt dazu, dass es von „Ice Age“ und „Fluch der Karibik“ mittlerweile 5 Teile und von „Saw“ und „Fast & the Furious“ sage und schreibe jeweils die 8. Teile dieses Jahr ins Kino gelangten. Hollywood ist Ideenarm geworden und die Filmlandschaft heutzutage ist übersät von Remakes und Prequels und das selbst Regiegiganten wie Ridley Scott ihren eigenen Markennamen nachhaltig schädigen ist eine besonders bedenkliche Entwicklung, wie es jüngst die Alien-Reihe erfuhr.

Es gibt aber glücklicherweise auch Ausnahmen, die es schaffen erfolgreich eine Reihe fortzusetzen und dennoch den künstlerischen Geist des Originals einzufangen wie es Cameron bei „Aliens“ gelang oder den Vorgänger gar noch zu toppen, wie bei „Terminator“, dem „Paten“, „Toy Story“ oder jüngst „Mad Max“. Wie es sich bei dem Science-Fiction-Klassiker „Blade Runner“ verhält, soll hier einmal näher betrachtet werden…

Blade Runner vs. Blade Runner 2049 weiterlesen

Stranger Things – Staffel 1 und 2

Die vier Freunde Will, Dustin, Mike und Lucas machen sich nach einem Spielemarathon mit Dungeons & Dragon im Keller von Mike auf dem Heimweg, doch Will wird an diesem Abend nicht Zuhause ankommen.

Während seine Mutter immer mehr die Nerven verliert und die Polizei das Verschwinden offenbar nicht allzu ernst nimmt, weil in Hawkins, Indiana noch nie etwas spektakuläres oder gar ein Verbrechen passiert ist, machen die Jungs sich auf den Weg Will zu suchen und treffen nicht nur auf ein seltsames Mädchen, sondern stoßen auch auf eine zwielichtige Regierungsorganisation, aus der eine mysteriöse Kreatur ausgebrochen ist und mit dem Verschwinden von ihrem Freund zu tun hat…

Stranger Things – Staffel 1 und 2 weiterlesen

Original vs. Remake: Stephen Kings ES

© Warner Bros. Entertainment

Mit ES kommt endlich eine Romanadaption ins Kino, bei dem sich mal ein Remake lohnt. Schon seltsam, dass es 27 Jahre gedauert hat, dass sich wieder Jemand an den über 1000-Seiten langen Schinken von Autor Stephen King wagt. Vor allem wenn man bedenkt, dass es bislang lediglich eine TV-Adaption des Buches gibt und diese meist eher belächelt wird.

Nun schreiben wir das Jahr 2017 und ES startet erneut, dieses Mal auf der großen Leinwand, und hat in den USA so einen fulminanten Start hingelegt, wie es bisher noch keinem Horrorfilm gelungen ist. Zeit einen Vergleich zu ziehen! Was kann das Original, was kann das Remake? Hier erfahrt ihr es…

Original vs. Remake: Stephen Kings ES weiterlesen

Annabelle 2 (OT: Annabelle – Creation)

© Warner Bros. Entertainment

Nach CONJURING – DIE HEIMSUCHUNG, die Annabelles Vorgeschichte erzählte und kam das Spin-Off ANNABELLE vor 3 Jahren ins Kino. In dem Sequel geht es um die Puppenhersteller Mullins und seine Frau Esther, die vor 20 Jahren ihre kleine Tochter Annabelle auf tragische Weise verloren haben. Nun sollen mehrere Waisenmädchen in ihren vier Wänden ein neues Zuhause finden, doch seltsame Vorkomnisse häufen sich und schon bald haben sie Gewissheit, dass dunkle Mächte am Werk sind…

Annabelle 2 (OT: Annabelle – Creation) weiterlesen